Inhalt - Content Hauptmenu - Main navigation Suche - Search

Postdocs / Nachwuchsgruppenleiter*innen

Foto: Swen Reichhold

Die Universität Leipzig unterstützt ihre Postdocs in zwei wissenschaftlichen Qualifizierungsphasen nach der Promotion mit dem umfangreichen "Leipzig Researcher Development Programme" (LRDP).
Es richtet sich an Postdocs in einer frühen Phase direkt nach der Promotion (Jahr 1-3, "klassische" Postdocs) und an Wissenschaftler*innen mit bereits weitreichenderen Erfahrungen und zunehmender Selbstständigkeit (Jahr 4-8, z. B. Nachwuchsgruppenleiter*innen und Juniorprofessoren*innen).

Das Programm beinhaltet Maßnahmen zur Gewinnung, Integration sowie Entwicklung und Begleitung der R2/R3-Wissenschaftler*innen. Es hat zum Ziel auf die Vielfalt der Karrierewege inner- und außerhalb der Wissenschaft vorzubereiten bzw. diese gezielt zu begleiten. Dabei spielen Wege zur Professur, inklusive über das "Leipzig Tenure Track Programm" ebenso eine Rolle wie das Aufzeigen möglicher Wege außerhalb der Wissenschaft oder wissenschaftsnaher Tätigkeiten wie z. B. im Wissenschaftsmanagement.

Unterstützung und Beratung

Das "Leipzig Researcher Development Programme" bündelt eine Vielzahl an Beratungs- und Informationsangeboten, die von der Research Academy und anderen universitären Einrichtungen angeboten werden. Sie umfassen unter anderem:

  • Workshops und Seminare zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen
  • Beratungs- und Fortbildungsangebote, z. B. zum Einwerben von Drittmitteln
  • Fördermöglichkeiten der Netzwerkarbeit (u. a. über das LEIBNIZ MOBILE-Programm)


Auf den folgenden Seiten werden diese vorgestellt.
Sie erfahren zudem, wie Sie sich als Postdoc an der Research Academy Leipzig und damit im "Leipzig Researcher Development Programme" registrieren können.