Mit dem Programm Leibniz MOBILITY fördern wir den internationalen Austausch an unserer Universität. Es beinhaltet die beiden Förderlinien Leibniz INVITATIONS und Leibniz TRAVEL.
Leibniz INVITATIONS ermöglicht die Einladung internationaler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für einen intensiven Austausch vor Ort. Mit Leibniz TRAVEL unterstützen wir Nachwuchsforschende der Research Academy Leipzig für eigene Forschungs- und Netzwerkaufenthalte an internationalen Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Das Leibniz-Programm der Research Academy Leipzig fördert den Austausch von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern – international, interdisziplinär und intergenerationell. Foto: Swen Reichhold
Das Leibniz-Programm der Research Academy Leipzig fördert den Austausch von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern – international, interdisziplinär und intergenerationell. Foto: Swen Reichhold

Leibniz INVITATIONS

Mit einer Förderung im Programm Leibniz INVITATIONS unterstützen wir Gastaufenthalte internationaler Forscherinnen und Forscher an unserer Universität, die einen bedeutenden Mehrwert für die Nachwuchsförderung bieten.

Das Leibniz-Programm fördert Aufenthalte internationaler Forscherinnen und Forscher. Mindestqualifikation ist die Promotion.

Wir fördern vorrangig Kurzaufenthalte von ein bis fünf Tagen. In besonderen Situationen können wir eine Person auch bis zu drei Monaten finanzieren.

Die Förderung durch Leibniz INVITATIONS umfasst finanzielle Unterstützung bei Reise- und Aufenthaltskosten. Grundlage für die Vergütung ist die Honorarordnung der Universität Leipzig (Kapitel 5: Gastaufenthalte). Sie beträgt in der Regel bis zu 2600 Euro pro Monat für wissenschaftliches Personal. Bei der Organisation des Aufenthalts in Leipzig unterstützen wir Sie gern.

Von den Leibniz-Gästen erwarten wir eine Beteiligung an der Promovierendenqualifizierung der Research Academy Leipzig, zum Beispiel in Form von Vorlesungen, Workshops, Teilnahme an Kolloquien, Exkursionen oder Summer- bzw. Winterschools. Auch andere Veranstaltungsformate begrüßen wir ausdrücklich. Nach der Abreise bitten wir um einen kurzen Bericht über die Ergebnisse des Aufenthalts.

Anträge für die Einladung von Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern können jederzeit von Promovierenden und Postdocs aller Fakultäten sowie Hochschullehrenden vorzugsweise aus den Klassen der Research Academy Leipzig, an das Leibniz-Programm gerichtet werden. Bitte nutzen Sie dazu das Antragsformular. Die Entscheidung über die Anträge fällt die Leiterin des Leibniz-Programms.

Zu den Auswahlkriterien gehören unter anderem:

  • ein überzeugendes Forschungs- und/oder Lehrkonzept,
  • ein Bezug zu den Forschungsprofilbereichen unserer Universität,
  • ein Mehrwert für die Promovierendenqualifizierung an der Research Academy Leipzig,
  • die Nachhaltigkeit des Aufenthalts.

 

Während des Aufenthalts in Leipzig unterzeichnet der Gast eine formelle Gastvereinbarung mit der Universität. Die Details klären wir vor dem Aufenthalt gemeinsam.

Leibniz TRAVEL

Mit einer Förderung im Programm Leibniz TRAVEL unterstützen wir promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler unserer Universität, die einen internationalen Forschungs- oder Netzwerkaufenthalt planen.
Frühe Postdocs, die ihre Promotion vor maximal drei Jahren verteidigt haben, können zudem Reisekostenzuschüsse für internationale Konferenzbesuche beantragen.

Wir fördern:

  • Vorträge auf Einladung an einer Universität oder einem Forschungsinstitut
  • Forschungsaufenthalte zum Erlernen von Methoden
  • Summer-/Winter-Schools oder ähnliches
  • Beteiligung an der Organisation von Konferenzen
  • Reisen zu Netzwerktreffen
  • Zusätzlich für frühe Postdocs (R2): Reisekostenzuschüsse für internationale Konferenzteilnahme mit aktivem Beitrag (Vortrag oder Poster mit Erstautorschaft)

Wir fördern keine Aufenthalte zur Erfüllung allgemeiner Projektaufgaben, wie Feldforschung oder Probennahmen.

Wir fördern ausschließlich Postdocs, die Mitglieder der Research Academy Leipzig sind. Um Mitglied zu werden, müssen Sie sich bei der Universität Leipzig registrieren und folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie befinden sich in den Phasen 2 und 3 der Wissenschaftskarriere nach dem European Framework for Research Careers.
  • Sie sind befristet angestellt oder sind als Stipendiatin oder Stipendiat an unserer Universität tätig.
  • Sie sind überwiegend wissenschaftlich tätig und
  • haben vor maximal sechs Jahren beziehungsweise acht Jahren bei Elternzeit promoviert.

Die Zuschüsse betragen maximal 1.500 Euro für Reisen außerhalb Europas und bis zu 1.000 Euro für Reisen in Europa. Mit den Zuschüssen übernehmen wir die Kosten für Reise- und Unterkunft, bezahlen aber keine Aufenthaltspauschalen.

Eine Förderung von Forschungs- und Vernetzungsaufenthalten können Sie jederzeit bei uns beantragen. Das ausgefüllte Antragsformular und Scans der Anlagen können Sie vorab per E-Mail eingereicht werden. Das unterschriebene Formular müssen Sie dann mit den Anlagen auf dem Postweg nachreichen.

Bitte senden Sie Ihre Anträge an Viola Gründemann. Die Entscheidung über die Anträge fällt die Direktorin des Leibniz-Programms.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote für Mitglieder

mehr erfahren

Leibniz-Programm

mehr erfahren

Reisekosten­zuschüsse

mehr erfahren
zum Seitenanfang