Inhalt - Content Hauptmenu - Main navigation Suche - Search

Qualitätssicherung

Foto: Swen Reichhold / Universität Leipzig

Die Research Academy Leipzig entwickelt Qualitätsstandards für die Qualifizierung von Nachwuchswissenschaftler*innen. Diese hat sie in einem Qualitätssicherungskonzept zusammengefasst. Hierin sind unter anderem die Anforderungen zu Einrichtung, Evaluierung und Schließung von Programmklassen der Research Academy beschrieben. Des Weiteren sind Kriterien zur Begutachtung definiert, das Vorgehen bei Rekrutierung, Auswahl und Zulassung von Doktorand*innen in den Klassen festgeschrieben und die Begleitung des Promotionsprozesses der Promovierenden durch Hochschullehrende und Mentor*innen dargestellt.

Programmklassen an der Research Academy Leipzig verpflichten sich im Rahmen des Qualitätssicherungskonzeptes eine Betreuungsvereinbarung zwischen Doktorand*in, Betreuer*in und Mentor*in abzuschließen. In dieser legen die Beteiligten die Rahmenbedingungen des Promotionsprozesses fest. Sie soll Vorbildcharakter für alle Promotionen an der Universität Leipzig haben.

Zur Wahrung der guten wissenschaftlichen Praxis finden regelmäßige Workshops statt. Unterstützt wird die Research Academy durch die Ombudskommission der Universität Leipzig. Die Research Academy richtet sich dabei nach den Empfehlungen zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Satzung der Universität Leipzig zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis.

„Wissenschaft gründet auf Redlichkeit. Diese ist eines der wesentlichen Prinzipien guter wissenschaftlicher Praxis und damit jeder wissenschaftlichen Arbeit. Nur redliche Wissenschaft kann letztlich produktive Wissenschaft sein und zu neuem Wissen führen. Unredlichkeit hingegen gefährdet die Wissenschaft. Sie zerstört das Vertrauen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untereinander sowie das Vertrauen der Gesellschaft in die Wissenschaft, ohne das wissenschaftliche Arbeit ebenfalls nicht denkbar ist.“

Prof. Dr. Peter Strohschneider (DFG-Präsident), 2013