Inhalt - Content Hauptmenu - Main navigation Suche - Search

Vernetzung

Foto: Swen Reichhold

Vernetzung innerhalb der Universität

Bisher ist die Gruppe der Postdoktorandinnen und Postdoktoranden an der Universität Leipzig kaum sichtbar. Dies liegt nicht zuletzt an der fehlenden Vernetzung, was sich auch in einer fehlenden Interessenvertretung äußert. Zusätzlich steht die Frage im Raum, wer sich überhaupt selbst als Postdoc definiert.

Die Research Academy möchte den Postdoktorand*innen eine Plattform bieten, um

  • sich über Erfahrungen im Verlauf der akademischen Karriere auszutauschen,
  • interdisziplinäre Projekte anzustoßen,
  • in Kontakt mit Postdocs aus den außeruniversitären Forschungsinstituten zu treten,
  • sich im Rahmen der Forschungsprofilbereiche stärker zu vernetzen.

 

Für diese Vorhaben können wir nicht nur benötigte Räume zur Verfügung stellen, sondern bei Bedarf auch finanzielle Ressourcen anbieten. Das Team der Research Academy Leipzig steht Ihnen für eine Beratung gern zur Seite.

Im Rahmen der kollegialen Beratung bietet die Research Academy eine Möglichkeit, sich in einer kleinen und interdisziplinär ausgerichteten Gruppe zum regelmäßigen strukturierten Austausch zusammenzufinden. Anfangs angeleitet von einer Trainerin, werden in systematischen Beratungsgesprächen mit den Kolleg*innen über berufliche Fragen und Schlüsselthemen beraten und gemeinsam Lösungen entwickelt.

 

Vernetzung innerhalb der Scientific Community

Sichtbarkeit und Vernetzung in der Scientific Community sind wesentliche Erfolgsfaktoren auf dem Karriereweg. Sie beruhen auf gegenseitiger Unterstützung und einem kontinuierlichen Informationsaustausch. Insbesondere ab der Postdoc-Phase dienen Netzwerke dazu, Bekanntheit zu erreichen, Zugang zu wissenschaftlichen Stellen zu erhalten sowie Kooperationsmöglichkeiten zu eröffnen.

Die Research Academy bietet zu diesem Karrierebaustein u.a. Workshops zur Bildung von Netzwerkstrategien, Kommunikations- und Präsentationstechniken an. Über das Postdoc-Programm und die Förderlinie Leibniz mobil haben Promovierte die Möglichkeit, finanzielle Zuschüsse zu aktiven Konferenzbeiträgen und weiteren Vernetzungsaktivitäten zu beantragen. Speziell für Postdoktorandinnen auf dem Weg zur Professur bieten wir ein universitätsübergreifendes Mentoring-Programm an.