Inhalt - Content Hauptmenu - Main navigation Suche - Search

Home

Aktuelles

Aktuelles

Science Café am 10. März 2017 mit Leibniz-Professor Vincenzo de Risi: "Leibniz and the Universality of Reason"

24.02.2017

Das nächste Science Café findet am 10. März 2017 um 19 Uhr zum Thema "Leibniz and the Universality of Reason" statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mit unserem Leibniz-Professor und seinen Gäste zu diskutieren.

Wir laden Sie herzlich ins Café Gloria ein mit unserem Leibniz-Professor Vincenzo de Risi und seinen Gästen Prof. Dr. Michael Kempe (Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover) und Prof. Dr. Eberhard Knobloch (TU Berlin) in entspannter Atmosphäre zu diskutieren.

The notion of the universal reason was theoretically grounded on several claims of Leibniz’s philosophy, such as that the common essence of all substances (monads) is reason. Such a claim also grounded many intellectual projects in Leibniz’s life, as the possibility of a characteristica universalis and his studies on mathematics, logic and language, and was embodied in various activities of Leibniz's political life: from the attempt at a reunification of the Churches, to the foundation of academies of science and the fostering of the circulation of knowledge. We would like to explore how all these different aspects may come together to form a distinctive rationalist trend toward the age of Enlightenment.

Das Science Café der Research Academy ermöglicht es allen Interessierten, in informeller und gemütlicher Atmosphäre in einen interdisziplinären Dialog mit dn Leibniz-Gästen der Research Academy zu treten.


Nächste Fortbildungsveranstaltung "Sicherheit in der Gentechnik - Biologische Sicherheit" am 29. und 30. März 2017

08.02.2017

Absolvent*innen der Biologie, Chemie, Medizin, Tiermedizin sowie Ingenieure, die als Projektleiter*innen gentechnischer Arbeiten und Beauftragte für die Biologische Sicherheit (BBS) nach §15 GenTSV arbeiten wollen, können sich in unserem zertifizierten Kurs weiterbilden.

Das Programm der zweitägigen Fortbildung erstreckt sich von rechtlichen Bestimmungen über Bau- und Sicherheitsmaßnahmen bis hin zu Arbeitsschutzregelungen und den Grundsätzen der guten mikrobiologischen Technik.

Die Fortbildungsveranstaltung ist durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft nach §15 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 GenTSV zertifiziert. Bei Teilnahme an beiden Kurstagen wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt, die in allen Bundesländern gültig ist.

Die Teilnahmegebühren betragen 250 €, Promovierende der Universität Leipzig können beim Graduiertenzentrum Lebenswissenschaften einen Zuschuss zur Kursgebühr von 150 € beantragen.

Weitere Informationen


Neue Webseite der Research Academy Leipzig

13.01.2017

Ab sofort ist die Research Academy Leipzig unter einer neuen Adresse und im neuen Gewand erreichbar. Unter www.ral.uni-leipzig.de erhalten Promovierende, Postdocs und Hochschullehrende alle Informationen zu unseren Angeboten.

Mit dieser Seite wird unsere Webpräsenz auf der Seite der Universität (ehemals www.uni-leipzig.de/ral) und die Seite der Kompetenzschule ELSYS (ehemals www.kompetenzschule.uni-leipzig.de) nun aufgelöst und übersichtlich auf einer Seite präsentiert. Ab sofort findet deshalb auch die Anmeldung für unsere Workshops über www.ral.uni-leipzig.de statt.

Falls ihr Meinungen, Anregungen oder Wünsche zur Website habt, schreibt uns gerne eine Mail an ral(at)uni-leipzig.de.


Über die Research Academy


Die Research Academy ist die zentrale wissenschaftliche Einrichtung zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität Leipzig. In ihren drei Graduiertenzentren Mathematik/Informatik und Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften bündelt sie alle interdisziplinären strukturierten Promotionsprogramme der Uni.

Mit der Kompetenzschule ELSYS bietet die Research Academy Promovierenden und Postdocs speziell auf die Zielgruppen abgestimmte Angebote zur Vorbereitung auf eine Karriere innerhalb und außerhalb der Wissenschaft. 

Im Leibniz-Programm fördert die Research Academy den internationalen, interdisziplinären und intergenerationellen Austausch in einer Forschungs- und Lerngemeinschaft auf Zeit.

Weitere Informationen

 

Ziele und Aufgaben der Research Academy