Inhalt - Content Hauptmenu - Main navigation Suche - Search

Home

Aktuelles

Antrittsvorlesung des neuen Leibniz-Professors Yuval Gefen

14.05.2019

Der Leibniz-Professor im Sommersemester 2019, Prof. Yuval Gefen, hält am 21. Mai 2019 um 17 Uhr seine Antrittsvorlesung „WEAK MEASUREMENT: A peephole into quantum reality“ im Hörsaal für Theoretische Physik, Linnéstraße 5, 04103 Leipzig.

Die semesterweise besetzte Leibniz-Professur wird seit 1994 an besonders renommierte und vorwiegend internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vergeben und gehört zu den höchsten Auszeichnungen der Universität Leipzig. Die Leibniz-Professor*innen bringen Impulse für Forschung, Lehre und Nachwuchsqualifizierung und bereichern das universitäre Leben.

 

Antrittsvorlesung "WEAK MEASUREMENT: A peephole into quantum reality"

Measurement is an inherent component of quantum dynamics. In the very early daysof quantum mechanics, John von Neumann has introduced the notion of a “collapse“ of the system’s quantum state, following its measurement by an external observer. The much later introduced concept of weak measurement enables one to extract information about the system’s state, without dramatically affecting the latter. Can we exploit weak measurements for purposes other than extraction of information? Surprisingly, the answer is in the affirmative. Examples include signal amplification, quantum state discrimination, and the dawn of a new paradigm: quantum state engineering and error correction through weak measurements.

 

Weitere Informationen zur Leibniz-Professur


Tag der Promotion verschoben auf den 26. September

13.05.2019

Der Tag der Promotion, welcher krankheitsbedingt am 09. Mai leider ausfallen musste, wird auf den 26. September 2019 verschoben. Weitere Informationen folgen bald, unter anderem hier.

Der Tag der Promotion, welcher krankheitsbedingt am 09. Mai leider ausfallen musste, wird auf den 26. September 2019 verschoben.

Weitere Informationen folgen bald, unter anderem hier.


Write, Talk & Feel Good - Schreibgruppen von Promovierenden

02.05.2019

Schreibgruppen können Promovierende unterstützen, ihre Produktivität zu steigern. Das neue Angebot soll ab Mai/Juni 2019 starten. Eine Anmeldung ist nun möglich!

Zur verbindlichen Anmeldung schreiben Sie bitte bis zum 17.5. eine E-Mail an Nicole Koburger mit dem Betreff "Schreibgruppen" unter Angabe von Wochentagen, an denen Ihnen eine Teilnahme definitiv nicht möglich sein wird und ob Sie an einer Gruppe teilnehmen möchten, die sich auf Deutsch oder auf Englisch austauscht. Frau Koburger steht auch bei Fragen zu den Schreibgruppen zur Verfügung.

 

Über das neue Angebot der Schreibgruppen informiert die Projektseite der Research Academy unter www.ral.uni-leipzig.de/schreibgruppen

 

Foto: Colourbox


Über die Research Academy


Die Research Academy ist die zentrale Service-Einrichtung zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität Leipzig. In ihren drei Graduiertenzentren Mathematik/Informatik und Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften bündelt sie alle interdisziplinären strukturierten Promotionsprogramme der Uni.

Mit der Kompetenzschule bietet die Research Academy Promovierenden und Postdocs speziell auf die Zielgruppen abgestimmte Angebote zur Vorbereitung auf eine Karriere innerhalb und außerhalb der Wissenschaft. 

Im Leibniz-Programm fördert die Research Academy den internationalen, interdisziplinären und intergenerationellen Austausch in einer Forschungs- und Lerngemeinschaft auf Zeit.

Weitere Informationen

 

Ziele und Aufgaben der Research Academy